.st0{fill:#FFFFFF;}

Facebook Ads Anleitung Für Shopify Dropshipping (Wie Du Profitable FB Ads mit 5 Euro Ad Sets Machst)

By  Sam Peiffer

Brauchst du mehr Hilfe? Bewirb dich auf eine KOSTENLOSE Potenzialanalyse mit meinem Team und wir bauen gemeinsam dein Business auf!

Wenn Du glaubst, dass Du bereit bist, dein Business auf die nächste Stufe zu bringen, dann bewirb dich jetzt und lass uns herausfinden, wie ich Dir helfen kann, dein Dropshipping Business zum explodieren zu bringen.

In dieser Facebook Ads Anleitung erfährst du, wie du simple 5 Euro Facebook Ads für Shopify Dropshipping nutzen kannst und diese wirklich profitabel bekommst. Das Schwierigste dabei ist einfach das Generieren von Traffic, also von Kunden, die in deinen Online-Shop kommen, um bei dir einzukaufen. 

Viele fangen jetzt an und geben Hunderte oder sogar Tausende von Euros aus, um Facebook Ads zu schalten. Aber irgendwie machen sie dann kaum Dropshipping Verkäufe, sind frustriert und hören einfach auf, weil sie einfach keine Resultate erzielen und nicht wissen, woran das liegt. 

Aus diesem Grund zeige ich dir in dieser Facebook Ads Anleitung, wie wir erfolgreiche 5€ Facebook Werbeanzeigen erstellen können und es so vermeiden, damit eine Menge Geld zu verbrennen.

Meine Macro zu Micro Strategie

Als erstes musst du immer Split-Testing für das Produkt betreiben. Viele testen jedoch die Mikroebene vor der Makroebene. 

Das bedeutet, dass sie zuerst Zielgruppen testen, bevor Sie überhaupt das Produkt testen. Und wir müssen schauen, dass wir immer das Gegenteil machen. 

Ich habe schon so viele Tests gemacht. Viele sagen du sollst einfach auf der Landing Page die Überschrift ändern, und dadurch wird sie besser funktionieren. 

Logischerweise wird sie auch ein bisschen besser funktionieren. Aber du wirst damit niemals so krasse Resultats Unterschiede sehen, als wenn du das komplette Design umänderst oder etwas ganz anderes anbietest. 

Das heißt, was wir zuerst testen müssen, ist das Angebot an sich, also die Makroebene. Zuerst die großen Sachen und dann die kleinen Feinheiten, wie Veränderungen der Überschrift, Targeting und so weiter. Aber wir fangen zuerst mit den großen Dingen, also mit den Produkten selbst an. 

Wusstest du schon?

Die durchschnittliche Klickrate bei Werbung auf Facebook beträgt 0,9 Prozent. Wird der Anzeige ein Call to Action Button hinzugefügt, kann sich die Klickrate bis auf das Dreifache erhöhen. (Quelle)

Was ist Split-Testing für Facebook Ads & wie funktioniert es?

Im folgenden Teil der Facebook Ads Anleitung verrate ich dir, was so ein Split-Test des Produkts genau ist. 

Wir suchen uns vier bis fünf Produkte aus. Und aus diesen werden wir einen Split-Test machen in derselben Facebook Kampagne. Dann werden wir am Ende ein einziges Produkt haben, was richtig profitabel ist und was mit kleinem Budget von 5 Euro pro Tag schon richtig gute Sales abgeworfen hat? 

Das heißt, unser Ziel ist es, in ein bis zwei Wochen wirklich 20 bis 50 Sales zu bekommen, sodass wir daraus eine meiner drei Skalierungs Strategien anwenden können. 

Eine davon ist übrigens auch in der 400.000 Euro Fallstudie aus dieser Challenge enthalten. Das heißt, diese kannst du dann verwenden, nachdem du diesen Test Prozess gemacht hast. 

Aber bevor wir skalieren können, müssen wir eben wissen, welches Produkt denn dafür gut ist. Und deshalb versuchen wir, diese Produkte gegeneinander antreten zu lassen. 

Und wir testen nicht wie wild irgendwelche Zielgruppen, sondern erst mal die Produkte an sich. Sobald wir dann das beste Produkt gefunden haben, nehmen wir alle anderen raus. 

Und dann fangen wir an, im nächsten Schritt die Interessen der Werbeanzeigen zu testen, also in der Anzeigengruppe. Und wenn wir das ganze hier optimieren können, es eine Woche weiterlaufen lassen und es immer noch richtig gute Sales bekommt, dann gehen wir zum nächsten Schritt. 

Nun werden wir die Kampagne hochfahren und skalieren. Das heißt, alles, was über 50 Sales hat, können wir supergut skalieren und damit auch diese hohen Umsätze machen, um auch mit Dropshipping richtig krass profitabel zu werden. 

Du hast jetzt also von vornherein ausgeschlossen, dass du Geld verbrennst. Viele gehen einfach nur hin und fangen an, unprofitable Produkte zu verkaufen und testen Dinge, die eigentlich nicht verbessert werden können. Du kannst zum Beispiel kein Schwein schminken und hoffen, dass es dann besser aussieht. 

Im Idealfall hast du hast auch schon Produktrecherche betrieben und mindestens fünf Produkte gefunden, die du in deinen Dropshipping Store laden kannst, damit du die gegeneinander antreten lassen kann.

Wusstest du schon?

Videos sind der am häufigsten geteilte Inhaltstyp auf Facebook. Im Durchschnitt wird ein Video etwa 90 mal geteilt und somit deutlich öfter als Fotos oder textbasierte Beiträge. Diese hohe Zahl ergibt sich aus den extrem viralen Videos als auch der "normaleren" die nur 2-3 mal geteilt werden. Das Potenzial ist enorm.

Welche Produkte eignen sich für Facebook Werbung

Im nächsten Schritt dieser Facebook Ads Anleitung zeige ich dir, auf was es ankommt bei so einem Produkt, das du testen kannst und wie du eben auch die Zielgruppe findest, die dazu passt. Da gibt es viele Fallstricke. Ich werde dir auch zeigen, wie der Einkaufspreis sein muss von einem Produkt, damit das wirklich profitabel ist.

Wir haben das Ganze gemacht mit einem Produkt, was wirklich gut getrendet hat, nämlich so eine Haltungskorrektur, damit man gerade sitzt. Und die ist wirklich super. Wir haben sogar Preise gehabt von 1,66 Euro im Einkauf und über 17 Euro im Verkauf. 

Das kannst du einfach nachmachen und sobald du Resultate hast, wirst du sehen, dass du das Ganze skalieren kannst. Das sollte erstmal nicht dafür sein, um Geld zu verdienen, sondern einfach nur um herauszufinden, was sich gut verkauft. 

Ich hab mir also ein Produkt herausgesucht, eine Haltungskorrektur. Das Produkt ist gut, weil die Fitness Nische sehr breit ist. Da kannst du den kompletten Markt ansprechen. Wenn du ein richtig gutes Gadget hast, wird es auch sehr gut konvertieren. 

Außerdem ist der Einkaufspreis so gering. Wir fangen hier mit einem Produkt an, das für 1,33 Dollar eingekauft werden könnte. Das heißt, wir sind bei sehr niedrigen Anschaffungskosten. 

Und auf Amazon verkauft sich genau dieses Produkt für 16,99 Euro. Das heißt, wir können dieses Produkt locker für denselben Preis verkaufen und haben wahrscheinlich sogar noch etwas Besseres als Amazon am Start. Und zusätzlich haben wir noch vier weitere Produkte, die du im Idealfall schon herausgesucht hast, die du jetzt testen kannst. 

Wir fangen ganz einfach an: Wir machen eine Werbeanzeige, in die alle fünf Produkte reinkommen. Und dann machen wir fünf Anzeigengruppen. Da kommen die individuellen Produkte rein. 

Also, wir testen erst mal hier das Produkt an sich, zum Beispiel hier die Haltungskorrektur. 

Ich empfehle 5 Euro zum Starten, weil das einfach ein gutes Budget ist, um Daten zu sammeln, um zu sehen, okay kommen da Verkäufe zustande. 

Und die Ads starte ich immer um null Uhr. Das ist ganz wichtig, weil dann kann der Facebook Algorithmus den kompletten Tag nimmt, um zu rechnen. 

Wusstest du schon?

Beiträge, die mit einer Frage beendet werden ist die Interaktion um 162 % höher als bei anderen Beiträgen.

Targetierte Facebook Ads schalten für Dropshipping

Targeting ist nichts Anderes als ein anderes Wort für deine Zielgruppe. Wichtig hierbei ist, dass du dir einfach mal überlegst, wie dein Traumkunde eigentlich aussieht.

Wie das geht verrate ich dir jetzt.

Wie sollte die Zielgruppe aussehen?

Und jetzt geht es um die Wahl der Zielgruppe. Viele gehen jetzt hin und targetieren ganz spitze Zielgruppen hier. Das bringt natürlich auch Vorteile mit sich, doch für unsere Produkte sind breite Zielgruppen besser geeignet.

Was wir machen, ist Folgendes: Wir gehen auf Interessen und schauen einfach, dass wir als Interessen zum Beispiel Krafttraining nehmen. Wir wollen eine Zielgruppe, die mindestens eine Million groß ist. Das ist perfekt, um ein Trendprodukt zu verkaufen. 

Da brauchen wir so eine große Zielgruppe, denn wir wollen wirklich hohe Umsätze machen. Wir wollen die ganze Zielgruppe abgrasen und wirklich viele Verkäufe machen. Und das ist eben das Starke bei dieser Strategie. 

Auch auf das Alter unserer Zielgruppe müssen wir achten. Wir machen alles über 65 Jahren weg. Wir gehen hier sogar runter bis 44, weil es in der Fitnessbranche darüber über nicht mehr so viele Frauen und Männer gibt, die sich dafür interessieren. 

Und als Mindestalter setzen wir als Minimum 20 Jahre, weil alle darunter meistens keine Kreditkarte haben oder einfach nicht so viel Geld haben und bereit sind, online Produkte zu kaufen. 

Meine Zielgruppe ist immer noch groß genug, um die Produkte jetzt erst fürs Erste zu starten und hier mal ordentlich Daten zu sammeln.

Wo sollte ich die Facebook Ads für meinen Onlineshop platzieren?

Automatische Platzierungen schalten wir am besten aus. Wir gehen auf Platzierungen bearbeiten und wählen Instagram und Facebook Newsfeeds aus.

Alles andere machen wir aus und lassen hier nur Facebook News Feed, Instagram Newsfeed und Instagram Stories. 

Instagram Stories aber nur dann, wenn wir etwas haben, was auch wirklich in die Storys passt. Wenn unsere Werbeanzeige nicht zugeschnitten ist hier für die Instagram Stories, dann machen wir das auch aus. Das ist ganz wichtig. 

Und dann stelle ich immer ein, dass nur Leute mit einer WLAN-Verbindung meine Werbeanzeige sehen. Das heißt, wenn die Leute im Aldi an der Kasse stehen und gerade bezahlen, sehen Sie meine Anzeige nicht. 

Da soll das Geld nicht hinfließen, denn ich möchte nicht, dass sie dann auf die App klicken, die Anzeige kurz sehen und sofort wieder schließen. Ich möchte, dass sie auch kaufen. Das ist Konvergenz. 

Und dann drücken wir auf veröffentlichen und wiederholen den Prozess noch einmal mit den restlichen vier Produkten.

Nun lassen wir das für eine Woche laufen und dann schauen wir, welches Produkt die meisten Sales hat und nehmen alle anderen raus. Beziehungsweise können wir auch zwei oder drei behalten, wenn sie profitabel waren. Es passiert auch ab und zu, dass du fünf Produkte testest und drei davon sind gut. Für das gute Produkt lässt du die Anzeige also laufen.

Und mit dem Produkt, das am besten funktioniert, - oder auch mit mehreren Produkten - kannst du deine Umsätze dann auf das nächste Level bringen, indem du die geschaltete Werbung einfach skalierst.

Wusstest du schon?

Monatlich sind auf Facebook etwa eineinhalb bis zwei Milliarden Nutzer aktiv. Pro Tag sind es 936 Millionen. In Europa sind täglich 217 Millionen Nutzer aktiv. (Quelle)

Wie skaliert man Facebook Werbeanzeigen

Sobald du siehst, dass diese Werbeanzeige über sieben Tage mindestens 20 bis 25 Sales gemacht hat, dann kannst du anfangen, so etwas zu machen wie wir jetzt in der 400.000 Euro Fallstudie. 

Du gehst einfach hin und arbeitest zum Beispiel mit manuellen Gebots Strategien oder duplizierst diese Werbeanzeige zehnmal. Und das wird richtig gut funktionieren kann ich dir sagen. 

Wenn du das jetzt getestet hast, gehst du später dann rein und schaust, ob du andere Videos hast, andere Bilder und schaust, dass du dann eben noch das beste Bild oder Video findest. Das lässt du einfach nochmal eine Woche laufen. 

Und wenn nach zwei Wochen das Budget immer noch gut ist, dann mach schön die Skalierung hoch, dupliziere die Anzeigen beliebig und sieh zu, wie du eine riesige Zielgruppe erreichst. 

Das war nun auch schon der letzte Schritt der Facebook Ads Anleitung und du wirst sehen, wenn du die Schritte der Reihe nach gehst, wirst du schnell Erfolg mit deinen Kampagnen haben.

Mein Fazit zu dieser Facebook Ads Anleitung

In dieser Facebook Ads Anleitung sind alle Schritte und Faktoren enthalten, die du benötigst, um erfolgreiche Facebook Ads zu erstellen.

Wenn du alles, was ich in dieser Facebook Ads Anleitung gesagt habe, sofort anwendest und Schritt für Schritt befolgst, dann kann ich dir versprechen, dass deine Werbeanzeigen auf Facebook schon bald sehr erfolgreich sein werden.

Gefällt dir der Beitrag und du willst Mehr?

Bewirb dich für eine kostenlose Potenzial Analyse um mit mir gemeinsam dein Dropshipping business zu starten oder zu skalieren...

Wenn Du glaubst, dass Du bereit bist, dein Business auf die nächste Stufe zu bringen, dann bewirb dich jetzt und lass uns herausfinden, wie ich Dir helfen kann, dein Dropshipping Business zum explodieren zu bringen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>